User Tools

Site Tools


shading

Differences

This shows you the differences between two versions of the page.

Link to this comparison view

Both sides previous revision Previous revision
shading [2014/07/22 14:08]
digigroup
shading [2014/07/22 16:02] (current)
digigroup
Line 25: Line 25:
   * **Laden der Aktionsdatei //​Shading//​** ​   * **Laden der Aktionsdatei //​Shading//​** ​
     {{:​shading_aktion.png?​300|}}     {{:​shading_aktion.png?​300|}}
-  ​* **Gaußscher Weichzeichner:​** Radius variabel; die Fasern sowie die Strukturierung der unterliegenden Pappe soll "​verwischt"​ werden.+    * Der Satz enthält die drei Aktionen //​Referenzdatei//,​ //​Post_Einzeldatei//​ und //​Post_TIFF_Stapel//​. Wir öffnen die Aktion //​Referenzdatei//​ um die Refenzaufnahme aufzubereiten. [BILD] 
 +  ​* **Gaußscher Weichzeichner:​** Radius variabel; die Fasern sowie die Strukturierung der unterliegenden Pappe sollen ​"​verwischt"​ werden.
   * **Gradationskurve (Einstellungsebene):​** Um die Helligkeitsunterschiede sichtbar zu machen, ziehen wir den Schwarz- und Weißpunkt auf der x-Achse jeweils bis an die jeweiligen Enden der Tonwertkurve. ​   * **Gradationskurve (Einstellungsebene):​** Um die Helligkeitsunterschiede sichtbar zu machen, ziehen wir den Schwarz- und Weißpunkt auf der x-Achse jeweils bis an die jeweiligen Enden der Tonwertkurve. ​
 {{::​gradationskurve_kopie.png|}} ​ {{::​gradationskurve_kopie.png|}} ​
Line 44: Line 45:
     * die hellen Bereiche werden abgedunkelt     * die hellen Bereiche werden abgedunkelt
   * Wir wählen den ersten Weg, deshalb wird die **Auswahl umgekehrt**   * Wir wählen den ersten Weg, deshalb wird die **Auswahl umgekehrt**
-**Tipp:** In Photoshop ist es möglich eine Auswahl zu speichern. Bei der Bearbeitung einer einzelnen Tafel ist das nicht erforderlich. Lediglich bei der Bearbeitung mehrerer Tafeln ist es sinnvoll die Auswahl abzuspeichern um sie in eine Post zu integrieren:​ //Menü: Auswahl -> Auswahl speichern//​. ​ 
   * **Einstellungsebene Belichtung erstellen**   * **Einstellungsebene Belichtung erstellen**
-    * Belichtungswert so anpassen, dass sich eine gleichmäßige ​Helligkeitsverteilung ergibt+    * Belichtungswert so anpassen, dass sich eine gleichmäßigere ​Helligkeitsverteilung ergibt
 {{::​helligkeitsunterschied_ausgeglichen.png?​300|}} {{::​helligkeitsunterschied_ausgeglichen.png?​300|}}
-  * Diese Korrektur ​anhand der Referenzaufnahme soll nun auf die Tafeln übertragen werden. Da es sich bei Tafeln meist um eine überschaubare Anzahl an Images handelt, ist das **Duplizieren der Einstellungsebene** zu empfehlen. Hierfür ist es erforderlich,​ dass die Tafeln bereits in Photoshop geöffnet sind. Anschließend wählen wir die Einstellungsebene aus (i.d.R. "​Einstellungsebene 1") und wählen im Kontextmenü //Ebene duplizieren//​.+  ​* Die Datei im Photoshop-Format PSD als //​shading.psd//​ abspeichern. 
 +  ​* Diese Belichtungskorrektur ​anhand der Referenzaufnahme soll nun auf die Tafeln übertragen werden. Da es sich bei Tafeln meist um eine überschaubare Anzahl an Images handelt, ist das **Duplizieren der Einstellungsebene** zu empfehlen. Hierfür ist es erforderlich,​ dass die Tafeln bereits in Photoshop geöffnet sind. Anschließend wählen wir die Einstellungsebene aus (i.d.R. "​Einstellungsebene 1") und wählen im Kontextmenü //Ebene duplizieren//​.
   * Im Auswahlmenü können wir nun das Zieldokument auswählen in welches die Ebene kopiert werden soll. Wir kopieren die Einstellungsebene in sämtliche Dokumente die eine Shading-Korrektur benötigen. ​   * Im Auswahlmenü können wir nun das Zieldokument auswählen in welches die Ebene kopiert werden soll. Wir kopieren die Einstellungsebene in sämtliche Dokumente die eine Shading-Korrektur benötigen. ​
-  ​Fertig. Im Anschluss kann das Image/die Tafel wie gewohnt ​nachbearbeitet werden. ​+    ​**Wichtig: Erst __nachdem__ die Belichtungskorrektur eingefügt wurde darf das Bild gerade ausgerichtet werden.** 
 +  * Im Anschluss kann das Image/die Tafel mit Hilfe der Aktion //​Post_Einzeldatei// ​nachbearbeitet werden. ​
  
-  ​Neue Ebene erstellen+ 
 +  ​Benötigen zahlreiche Aufnahmen eine Shading-Korrektur (> 20 - 30 Bilder), ist die manuelle Nachbearbeitung zu zeitintensiv. In solch einem Fall, sollte mit Hilfe der Stapelverarbeitung und der Aktion //​Post_TIFF_Stapel// ​
     * mit 50 % Grau füllen     * mit 50 % Grau füllen
     * Belichtungsebene darüber anordnen     * Belichtungsebene darüber anordnen
shading.txt · Last modified: 2014/07/22 16:02 by digigroup